SafetyCard Single Comfort

Prämie 139.00 EURO
Gültigkeitsdauer 1 Jahr ab Versicherungsbeginn, maximale Dauer einer jeden privaten Reise sind 60 Tage
Automatische Verlängerung Ja
Versicherte Personen Der Versicherungsnehmer bis zur Vollendung des 65. Lebensjahres und seine unverheirateten Kinder bis zur Vollendung des 21. Lebensjahres, sofern sie mit dem Versicherungsnehmer in einem gemeinsamen Haushalt leben
Buchungshinweis Der Versicherungsabschluss muss bei Buchung der Reise, spätestens jedoch 30 Tage vor Antritt der Reise vorgenommen werden. Ab dem 29. Tag vor Reisebeginn muss der Versicherungsabschluss sofort, spätestens jedoch am dritten Werktag nach der Buchung erfolgen.

Leistungen:

Reise-Rücktrittskosten- und Reise-Abbruchversicherung Deckungssumme 4500,- Euro. Erstattung:
- der vertraglich geschuldeten Rücktrittskosten,
- der bei Reiseabbruch oder bei nachträglicher Rückkehr zusätzlich entstandenen und nachgewiesenen Rückreisekosten,
- der bei Abbruch der Reise zusätzlichen und nachgewiesenen Aufwendungen für gebuchte, jedoch nicht in Anspruch genommene Leistungen aus einem der versicherten Gründen und zwar bei:
-Tod, schwere Unfallverletzung, unerwartete schwere Erkrankung, Impfunverträglichkeit, Schwangerschaft, unerwarteter Verlust des Arbeitsplatzes durch eine betriebsbedingte Kündigung, Urlaubssperre aufgrund der Aufnahme eines Arbeitsverhältnisses oder Schaden am Eigentum.
Auslandsreisekranken Kostenerstattung für die während einer Auslandsreise entstandenen Aufwendungen zu 100% für ambulante und / oder stationäre Heilbehandlung, Arznei- und Verbandsmittel, ärztlich verordnete Gehhilfen, Schienen und Stützapparate zur Akutversorgung, Krankenhaustagegeld (anstelle Kostenerstattung), für konservierende oder schmerzstillende Zahnbehandlung, für die ärztliche angeordnete Rückführung an den ständigen Wohnsitz, für die Bestattung im Ausland oder Überführung an den ständigen Wohnsitz bis zu 10.000 Euro.
Reise-Unfall Versicherungsschutz für Reisen im In- oder Ausland für Unfälle mit folgenden Leistungen: im Todesfall 20.000 Euro ( Kinder bis zum 14. Lebensjahr 5.000 Euro, im Invaliditätsfall bis zu 41.000 Euro; Bergungskosten bis zu 5.000 Euro.
Reise-Gepäck Versicherungssumme 1500,- Euro. Geschützt ist das Reisegepäck der versicherten Personen im In- und Ausland. Als Reisegepäck gelten die Sachen des persönlichen Reisebedarfs sowie Geschenke und Reiseandenken.
Beistandsleistungen Hilfestellungen und Entschädigungen in Notfällen bei Auslandsreisen und zwar bei Krankheit / Unfall / Tod, Reiseabbruch oder verspäteter Rückreise, Such-, Rettungs- und Bergungskosten, Strafverfolgungsmaßnahmen, Verlust von Reisezahlungsmittel, Kredit- oder Euroscheckkarten, Verspätungen.
Geltungsbereich weltweit
Versicherbare Reisen alle Reisen inkl. Schiffs- und Kreuzfahrten
Selbstbeteiligung Reiserücktrittskosten- und Reiseabbruchversicherung hat eine Selbstbeteiligung von 20% des erstattungsfähigen Schadens, mindestens jedoch 25,00 Euro je Person. Für die Auslandsreisekranken- und Reise-Gepäck-Versicherung besteht 50,00 EUR Selbstbehalt.
Leistungsträger ADLER Versicherung AG, Joseph-Scherer-Straße 3, 44139 Dortmund; SIGNAL IDUNA Gruppe

Kundeninformation zur Erfüllung der gesetzlichen Informationspflicht gemäß § 11 VersVermV

Kontaktdaten:

Mehr für Sie GmbH, Escher Str. 40 b, 50767 Köln

Geschäftsführer: Günter Ernst

Telefon (0228) 22 74 22 20

Fax (0228) 22 74 22 22

E-Mail info@mehrfuersie.de, Internet www.safetycard24.de

Tätigkeitsart:

Versicherungsmakler mit einer Erlaubnis nach § 34 d der Gewerbeordnung. (GewO)


Vermittlerregisternummer Versicherungsvermittlung: D-HK77-P7L1G-34


Gemeinsame Registerstelle nach § 11 a Abs. 1 GewO:

Deutscher Industrie- und Handelskammertag (DIHK) e.V.

Breite Straße 29

10178 Berlin

Telefon: 0180 600 58 50

(Festnetzpreis 0,20 Euro/Anruf; Mobilfunkpreise maximal 0,60 Euro/Anruf)

www.vermittlerregister.info


Zuständige Registrierungsbehörde:

IHK Bonn/Rhein-Sieg, Bonner Talweg 17, 53113 Bonn
Telefon (0228) 22 840, Fax (0228) 22 84 170
E-Mail info@bonn.ihk.de, Internet www.ihk-bonn.de


Offenlegung direkter oder indirekter Beteiligungen über 10% an Versicherungsunternehmen oder von Versicherungsunternehmen am Kapital des Versicherungsvermittlers über 10%:

Der Versicherungsvermittler hält keine unmittelbare oder mittelbare Beteiligung von mehr als 10 % der Stimmrechte oder des Kapitals an einem Versicherungsunternehmen.

Ein Versicherungsunternehmen hält keine mittelbare oder unmittelbare Beteiligung von mehr als 10 % der Stimmrechte oder des Kapitals am Versicherungsvermittler.


Anschriften der Schlichtungsstellen:

Versicherungsombudsmann e.V.

Postfach 08 06 32

10006 Berlin

Tel.: 0800 3696000 (kostenfrei aus deutschen Telefonnetzen)

Fax: 0800 3699000 (kostenfrei aus deutschen Telefonnetzen)

Internet: www.versicherungsombudsmann.de


Ombudsmann für die Private Kranken- und Pflegeversicherung

Postfach 06 02 22

10052 Berlin

Tel.: 0800 2550444 (kostenfrei aus deutschen Telefonnetzen)

Fax: 030 20458931

Internet: www.pkv-ombudsmann.de